Wissenswertes - Steffen Randebrock

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wissenswertes

Lesen Sie nun einige Antworten auf die Fragen, die ich als Künstler am häufigsten zu hören bekomme.
Wie kommt man dazu, Künstler zu werden?
Angelegt war der Hang zur Kunst bei mir  bereits in der Kindheit: Ich suchte ein Ausdrucksmittel und fand es im Zeichnen, wobei mir eine rege Phantasie zur Seite stand. Später verschaffte ich mir mittels einer Ausbildung an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg das künstlerische Rüstzeug, wobei man allerdings  das ganze Künstlerleben weiterlernt, und nicht nur in den wenigen Jahren an der Schule.
Kann man von der Kunst leben?
Als ein Herr Baselitz durchaus, als ein Steffen Randebrock ist es schon etwas schwieriger. An dieser passenden Stelle der Hinweis, dass nahezu alle gezeigten Bilder käuflich zu erwerben sind ! Klicken Sie bitte hierfür auf „ Kontakt „.
Ölbilder und Pastelle im digitalen Zeitalter?
So wie der durchaus praktische Synthesizer eine Gitarre nie ganz wird ersetzen können, so ist es auch in der Welt der Bilder. Je künstlicher sich die Cyberwelt gestaltet, umso mehr steigt das Bedürfnis nach authentischer, unverfälschter Kunst, der ich mit meinen Bildern folgen möchte.
Wie ist es mit Maler und Modell?
Dies ist immer ein spannendes und schwieriges Thema .Es ist ein individuelles Zusammenspiel, begleitet von Ritualen, die einen Rahmen vorgeben. Sympathie und Zuverlässigkeit sind notwendig, um auf beiden Seiten eine möglichst hohe Konzentration bei der sich entwickelnden Arbeit entstehen zu lassen. Trotz dieser individuellen Zusammenarbeit ist es stets das Ziel, etwas Allgemeingültiges zu schaffen.
Sind Figurenbilder nicht viel zu sperrig, um sie z.B. in einer Wohnung zu hängen?
Platz ist hier das Zauberwort! Mit ein wenig Raum um sich herum integriert sich jedes Figurenbild wunderbar in sein Umfeld und setzt gleichzeitig einen ausdrucksstarken Akzent.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü